Der Obstgarten Altes Land

Nicht nur den Norddeutschen ist das Alte Land, südlich der Elbe, ein Begriff. Das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands kennt man auch weit über Niedersachsens und Hamburgs Landesgrenzen hinaus. Besonders im Frühjahr, wenn die Blüte der Obstbäume - vor allem Äpfel und Kirschen - beginnt, stellt das Alte Land ein Meer aus zartsosa und weißer Blüten dar. Für viele Kenner ist das die schönste Reisezeit für das Alte Land. Weiterlesen »